Wie arbeiten wir?

Wir sind Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und arbeiten in einer Gemeinschaftspraxis mit sozialpsychiatrischer Ausrichtung. Sozialpsychiatrie bedeutet, dass wir in der Praxis mit einem Therapeutenteam aus unterschiedlichen Therapierichtungen zusammenarbeiten. Unser Team besteht u.a. aus Pädagogen und/ oder Psychologen. Dadurch können wir ein vielfältiges Diagnostik- und Therapieangebot machen.

Unser Sekretariat, das aus vier Mitarbeiterinnen besteht, sorgt für die Terminorganisation.

Einen Termin für ein Erstgespräch können Sie telefonisch mit dem Sekretariat vereinbaren.

Vor einer Behandlung wird eine ausführliche Diagnostik mit Untersuchung des Entwicklungsstandes, der emotionalen Befindlichkeit unter Berücksichtigung anderer Einflussfaktoren, z.B.  von Kindergarten und Schule durchgeführt.  Im anschließenden Beratungsgespräch werden mit dem Kind/ Jugendlichen und den Bezugspersonen die erhobenen Befunde erläutert. Sollte eine weitere Behandlung notwendig sein, wird ein auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmtes Behandlungskonzept entwickelt.

Als sozialpsychiatrische Praxis können wir auf Ihren Wunsch hin, uns mit anderen Berufsgruppen oder Institutionen austauschen und zusammenarbeiten, z.B. Schulen, Ergotherapeuten, Logopäden, etc..